„Gute Fotos – Guter Zweck“ Benefizausstellung der FreeLens Foundation

(Exceptionally, this blog-post is available in German only….sorry for that!)

Unter dem Titel »Gute Fotos – guter Zweck« veranstaltet die FREELENS Galerie in Hamburg vom 8. November 2012 bis zum 17. Januar 2013 eine Benefizausstellung zugunsten der FREELENS Foundation. Gezeigt und verkauft werden über 300 Fotos von mehr als 160 Fotografen.

Die FREELENS Foundation wurde 2012 gegründet, um die Lebens- und Arbeitsbedingungen von Fotografen weltweit zu verbessern. Neben der Unterstützung einzelner hilfsbedürftiger Fotografen sollen auch fotografische Projekte, Ausstellungen, Symposien und Workshops realisiert bzw. unterstützt werden. Der Schwerpunkt wird hierbei auf den sich entwickelnden Ländern liegen.

Das Prinzip der FREELENS Foundation basiert auf einem Patenschaftsmodell. In enger Zusammenarbeit mit der Foundation übernehmen Paten die Verantwortung für die Realisierung eines Projekts vor Ort. Durch dieses Vorgehen kann sichergestellt werden, dass die von der FREELENS Foundation zur Verfügung gestellten finanziellen und sachlichen Mittel ihr Ziel auf direktem Wege erreichen.
FREELENS Galerie, Steinhöft 5, 20459 Hamburg

Eröffnung am Donnerstag, 8.11.2012 um 19.00 Uhr

Öffnungszeiten: Mo–Fr 11.00–18.00 Uhr

Mit Fotos von:

Holger André, Johannes Arlt, Werner Bachmeier, Johannes Backes, Thorsten Baering, Olaf Ballnus, Rolf Bauerdick, Jakob Michael Berr, Peter Bialobrzeski, Frieder Bickhardt, Franz Bischof, Jan C. Brettschneider, Victor S. Brigola, Ulrich Brinkhoff, Christian O. Bruch, Carsten Büll, Christian Burkert, Gesche M. Cordes, Carsten Dammann, Jesco Denzel, Hauke Dressler, Stefan Enders, Heinz-Jürgen Escher, Ralf Falbe, Bethel Fath, Julian Faulhaber, Veronika Faustmann, Meike Fischer, Alexander Fitterling, Gisela Floto, Dirk Gebhardt, Jörg Gläscher, Christoph Gödan, Bernadette Grimmenstein, Fernando Gutiérrez Juárez, Kirsten Haarmann, Christian Hacker, Gerald Hänel, Insa Cathérine Hagemann, Thomas Hegenbart, Andreas Herzau, Catherina Hess, Enver Hirsch, Bärbel Högner, Thomas Hoepker, Franklin Hollander, Rob Hornstra, Pepa Hristova, Maria Irl, Christian G. Irrgang, Edgar Jablonski, Dirk Jeske, Karl Johaentges, Jürgen Joost, Christian Jungeblodt, Christoph Keller, Lorenz Kienzle, Ulla Kimmig, Sarah Kindermann, Carmen Kirchhain, Silke Kirchhoff, David Klammer, Michael Klein-Reitzenstein, Urs Kluyver, Heidi & Hans-Jürgen Koch, Tom Krausz, Frank Krems, Helge Krückeberg, Lars Krüger, Jozef Kubica, Andrea Eva Künzig, Chris Lambertsen, Lois Lammerhuber, Michael Lange, Martin Langer, Ralph Larmann, Imke Lass, Eva Leitolf, Frederic Lezmi, Thomas Lobenwein, Kai Löffelbein, Michael Löwa, Ulla Lohmann, Rüdiger Lubricht, Gerd Ludwig, André Lützen, Thu Trang Ly, Uwe H. Martin, Andreas Meichsner, Rudolf Meisel, Ralf Meyer, Kay Michalak, Jörg Modrow, Mark Mühlhaus, Daniel Müller, Florian Müller, Jörg Müller, Knut Müller, Margrit Müller, Heiner Müller-Elsner, Lene Münch, Rüdiger Nehmzow, Sven Nieder, Rolf Nobel, Joanna Nottebrock, Andreas Oetker-Kast, Anne Oschatz, Jens Palme, Gesine Pannhausen, Daniel Pilar, Andre Plath, André Poling, Nadine Preiß, Britta Radike, Thies Rätzke , Andreas Reeg, Dirk Reinartz, Pascal Amos Rest, Dieter Röseler, Joachim E. Röttgers, Irina Ruppert, Gerald Sagorski, Simone Scardovelli, Guido Schiefer, Götz Schleser, Amos Schliack, Andreas Schmid, Valerie Schmidt, Harald Schmitt, Hinrich Schultze, Marc-Oliver Schulz, Natascha Schwitalla, David Seiler, Christoph Siegert, Frank Silberbach, Bertram Solcher, Tom Solo, Florian Sonntag, Thomas Spier, Henrik Spohler, Petra Steiner, Rainer Steußloff, Holger Stöhrmann, Katrin Streicher, Britta Strohschen, Erika Sulzer-Kleinemeier, Markus Tedeskino, Udo Thomas, Kim Thue, Marco van Duyvendijk, Sabine Vielmo, Irving Villegas, Stefan Volk, Alexandra Vosding, Felix Wachter, Lucas Wahl, Gordon Welters, Mayk Wendt, Detlef Westerkamp, Gerhard Westrich, Jann Wilken, Isabel Winarsch, Gaby Wojciech, Janko Woltersmann, Horst-Dieter Zinn, Samuel Zuder und anderen…

Geht hin und schaut Euch um! Sollet Ihr noch Informationen brauchen oder vielleicht sogar die FreeLens Foundation unterstützen wollt, dann besucht auch die Webseite www.freelens-foundation.org.